TSV WEIKERSHEIM FUSSBALL

< Zurück

Derbysieg gegen FC Creglingen

Zwei Siege am Kreisliga-Sonntag. In der Kreisliga A3 konnte die SGM das knappe Spiel gegen Konkurrenten FC Creglingen für sich entscheiden. Damit ist Weikersheim nun Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung sowie einem Spiel Rückstand im Vergleich zu dem FC Taubtertal. In der Kreisliga B4 drehte die SGM 2 den 0:1 Rückstand zum 2:1. Damit ist die zweite Mannschaft nun Tabellenzweiter hinter Hohebach mit nur einem Punkt Rückstand.

Die nächsten Spiele:
So, 18.11: SC Amrichshausen - SGM 1
So, 18.11: SV Wachbach 2 - SGM 2

SGM Weikersheim/Schäftersheim 1 - FC Creglingen 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Fabian Fischer (55')

Bei schönstem Herbstwetter fand das heiße Spitzenderby der Kreisliga A3 zwischen Tabellenersten Weikersheim und dem dritten Creglingen statt. In dem größtenteils ausgeglichenen Spiel hatten beide Mannschaften Phasen, in denen sie das Spiel führten. Vor allem gegen Ende war Creglingen die Mannschaft mit deutlich mehr Chancen.

In der 10' Minute kam es zu einem kleinen Schock für die Gastgeber, als Dennis Dittrich ins Tor der SGM schießt. Das Tor wurde jedoch zurecht wegen eines Handspiels des Stürmers aberkannt. Kurzt darauf in der 14' schießt derselbe Spieler aus 30 Metern auf das Weikersheimer Tor. Den perfekt unter die Latte platzierten Ball kann Maik Bauer gerade so noch über das Tor lenken.

Bis zur Halbzeitpause zeichnete sich das Spiel einerseits durch unvollendete Angriffsaktionen der Gastgeber aus, andererseits schaffte es Creglingen abgesehen von einigen Freistößen kaum noch vor das gegnerische Tor.

Nach der Pause war die erste nennenswerte Aktion in Richtung eines Tors war ein schwacher Torschuss der SGM auf das Tor der Gäste, deren Keeper hatte keine Schwierigkeiten zu parieren. Nach zwei ungefährlichen Freistößen - einer auf jeder Seite - fiel das 1:0 für die Gastgeber. Nach einem hohen Ball von rechts aus Sicht der Gäste schaffte es Fabian Fischer in der 55' Minute, den Ball irgendwie ins Netz zu befördern. Aber das Spiel war noch lange nicht gewonnen - 35 lange Minuten müssen noch überstanden werden.

Die nächsten 25 Minuten waren geprägt von einigen ungefährlichen Freistößen sowie der ein oder anderen Aktion die man tatsächlich "Chance" nennen konnte. Nach einem Eckball in der 80' Minute erhält erneut der Stürmer der Gäste, Dennis Dittrich, den Ball am rechten Strafraumeck aus Sicher der SGM. Den Wunderschönen Schuss ins lange Eck, den jeder aus der Weikersheimer Coaching-Zone schon im Tor gesehen hat, kann Maik Bauer überragend halten. Damit rettet er den Vorsprung der Gastgeber.

Kurz darauf in der 83' Minute zeigt Maik Bauer erneut sein Können als er noch einen Top-Schuss der Gäste hält. Kurz vor Schluss in der 91' ist es diesmal Steffen Lutz, welcher den Pass zum Gästestürmer aufhält, der sonst mit dem Ball allein aufs Tor gelaufen wäre.

Beide Mannschaften hatten im Spiel ihre Chancen und es hätten auch beide Teams den Sieg verdient. Jedoch war es heute die SGM Weikersheim, welche die eine Kiste gemacht hat und somit die Tabellenführung weiter verteidigen kann.

SGM Weikersheim 2 - TSV Blaufelden 2:1 (0:0)

Tore:
0:1 Adrian Heger (61')
1:1 Jan Müller (67') HE
2:1 Julian Maier (90'+6)

In der ersten Spielhälfte fand das Spiel überwiegend im Mittelfeld statt. Beide Mannschaften konnten sich keine Großchancen erspielen. Die SGM hatte in der 36' Minute durch Bach und in der 43' Minute nach einer schönen Kombination zwei Halbchancen, welche aber nicht zum Erfolg führten. Nach dem Wechsel war wesentlich mehr Schwung im Spiel und der Gast vergab in der 50' Spielminute eine gute Torchance. In der 61' ging der Gast aus Blaufelden nach einem langen Ball, den Adrian Heger annahm und überlegt einschob, mit 1:0 in Führung. In der 65' hatte Blaufelden nach einem Kopfball die nächste Chance, doch der Ball ging über das Tor. Die Einheimische SGM steckte aber nicht auf, und in der 67' pfiff der Schiedsrichter nach einem klaren Handspiel Elfmeter, den Jan Müller sicher zum 1:1 Ausgleich verwandelte. in der 85' vergab Weidlich freistehend die Chance zur Gästeführung. In der sehr langen Nachspielzeit bekam die Einheimische SGM in der 96' Minute noch einen Freistoß, den Patrick Pommert lang in den Strafraum spielte und Julian Maier den Ball mit einem Volleyschuss in den Winkel zum viel umjubelten 2:1 Siegtreffer für die SGM Weikersheim/Schäftersheim im Gästetor unterbrachte.

NEWS

> Winterfeier der SGM Weikersheim/Schäftersheim

> Derbysieg gegen FC Creglingen

> Dreifach-Spieltag der Herren

> Kreisliga A3: 9. Spieltag

> 11 Tore am Heimspieltag

HAUPTSPONSOREN

SPORTPLATZ

August-Laukhuff Strasse
97990 Weikersheim

Weitere Infos